Evénement Bilingue / Zweisprachiges Ereignis

Vernissage du livre “gang ga ggùgge - Senslerdeutsch endlich verstehen" de Christian Schmutz

Avec le soutien de l’Etat de Fribourg
Portes 20:00 | Début 20:00

Vernissage du livre “gang ga ggùgge - Senslerdeutsch endlich verstehen" de Christian Schmutz
Evénement Bilingue | A l’Aile expo de l’Ancienne Gare

Dès 19h | Entrée libre

Christian Schmutz, Journalist, Schriftsteller und Dialektologe, stellt sein neues Buch „gang ga ggùgge - Senslerdeutsch endlich verstehen“ erstmals im Nouveau Monde in Freiburg vor: Senslerdeutsch ist verhältnismässig wenig bekannt. Bei Nichtsenslern löst sie meist den Drang nach einem lächelnden Kopfschütteln aus: «Das klingt herzig, aber komisch.» Man sagt, diese Sensler würden sich bedeckt halten und überall anpassen, damit niemand sie wahrnehme. Eine Masche! Aber wo verstecken sie sich? Gibt es die Sensler und ihre sagenhafte Sprache wirklich? Ist es womöglich ein totemügerliesk erfundenes Idiom, das absichtlich so viele Kuriositäten enthält? Allerlei Forschende und sonstige Gwundernasen machen sich auf die Suche nach dem Phänomen und erleben dabei mancherlei Überraschung.

Auteur du Dictionnaire singinois, le journaliste et dialectologue Christian Schmutz présente son nouveau livre “gang ga ggùgge - Senslerdeutsch endlich verstehen” (FR: enfin comprendre le singinois) au Nouveau Monde. 

Le singinois et celles et ceux qui le parlent sont souvent peu connus et suscitent parfois des drôles de réactions chez les non-singinois. Existent-ils vraiment? S’agit-il d’une langue inventée à laquelle toutes ces particularités étranges ont été intentionnellement rajoutées? Christian Schmutz s’est mis à la recherche des racines de ce dialecte et a découvert quelques surprises en chemin.

 

Avec le soutien de l’Etat de Fribourg.