Konferenz

Café scientifique | Rückführung - Gesetze und Schicksale

In Zusammenarbeit mit der Universität Freiburg
Konferenz
Türöffnung 18:00 | Beginn 18:00
Eintritt Frei

Café scientifique | Rückführung - Gesetze und Schicksale
Konferenz | In Zusammenarbeit mit der Universität Freibourg
18h00-19h30 | Eintritt gratis

Einlass mit Covid-Zertifikat = geimpft oder negativer Test weniger als 48 Stunden alt
Mehr Infos unter:
https://www.h-fr.ch/de/coronacheck-hfr

Migrant_innen, Geflüchtete, Migrationspolitik, Soforthilfe, Rückkehrhilfe und Zwangsmassnahmen ... Das Vokabular im Zusammenhang mit Migration, welches Teil unseres täglichen Medienlebens ist, besiegelt es auch das Schicksal vieler Menschen, die sich oft in einer sehr prekären Lage befinden. Mit unseren Referent_innen wollen wir versuchen, die Fäden dieser Lebenswege zu entwirren, um die politischen Verfahren und ihre konkreten Folgen vor Ort zu verstehen.

Mit:

Eveline Odermatt, Dozentin für Soziologie, Sozialpolitik und Sozialarbeit
Luzia Jurt, Professorin am Institut für Integration und Partizipation, Universität Nordwestschweiz
Joëlle Hediger, Rückkehrberatung, Beratungsstelle für Asylfragen

Moderation:

Samuel Jordan, ehemaliger Journalist, aktiv in der Integration von Migranten

Die Cafés scientifiques der Universität Freiburg bieten einen freundschaftlichen Austausch zwischen der Öffentlichkeit, Wissenschaftlern*innen und Experten*innen aus verschiedenen Bereichen wie Politik, Kultur oder Wirtschaft. Im Rahme der Cafés werden keine vorbereiteten wissenschaftlichen Vorträge gehalten, sondern Dialoge geführt, die sich ganz von den Fragen des Publikums leiten lassen. Die Cafés passen sich der aktuellen Situation an, indem sie Ihnen alle Veranstaltungen online anbieten: www.facebook.com/unifribourg