Theater

“Atteintes à sa vie” von Martin Crimp

Das Nouveau Monde und Groupe Sauvage präsentieren :
Theater - Ausgewählte Auszüge
Türöffnung 20:00 | Beginn 20:30

Das Nouveau Monde und Groupe Sauvage präsentieren :
“Atteintes à sa vie” de Martin Crimp
Theater - Ausgewählte Auszüge
in französischer Sprache
Türöffnung 20h, Beginn 20h30
5.- Member, 10.- normal, 20.- Solipreis


Jedes Bild in diesem Stück ist ein Versuch, eine schwer fassbare Person zu umreissen: Trotz ihrer vielfältigen Identitäten - Anne, Anny, Annie, Anya - ist sie nie zu sehen. Als Mädchen ohne Geschichte, Reisende, Terroristin oder Pornostar trägt sie die zahlreichen Masken der heutigen Welt.
In der zweiten Ausgabe der Theaterkurse für Erwachsene, die von Groupe Sauvage im Nouveau Monde (alle Niveaustufen) angeboten werden, beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erneut mit einem Text aus dem zeitgenössischen Repertoire. Sie arbeiten mit dem Konzept, auf der Bühne präsent zu sein, und zeigen die verschiedenen Facetten der Identität dieser mysteriösen Figur, um uns ein ironisches Porträt einer Gesellschaft zu zeigen, die von Anonymität und Einsamkeit geprägt ist.

Aus dem Englischen übersetzt von Christophe Pellet mit der Mitarbeit von Michelle Pellet.
Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Theaterkurse des Nouveau Monde.
Dauer: 1h15

Mit (in alphabetischer Reihenfolge) :
Karin Baumgartner
Fiona Donadello
Astrid François
Jeanne Gumy
Marie Hirt
Anja Jenny
Sarah Knoepfli

Louis Mayor
Florence Michel
Mathieu Musy
Aurélie Neff
Laura Nejman
Benjamin Python
Pierre-Yves Quesne
Loïc Schorderet
Maryline Vial-Pittet

Lehrende :
Yann Hermenjat und Sarah Eltschinger

https://groupesauvage.ch/
Photo : www.redbabi.com