Theater

Piano-bar + Klaus from space

Das NOF - Nouvel Opéra Fribourg und das Nouveau Monde präsentieren, im Rahmen des Klanggg :
Musiktheater
Türöffnung 19:30 | Beginn 20:00

Das NOF - Nouvel Opéra Fribourg und das Nouveau Monde präsentieren, im Rahmen des Klanggg :
Piano-bar
Klaus from space

Musiktheater

Türöffnung 19h30, Beginn 20h | 23.- für das Doppelkonzert von Piano-bar und Klaus from Space

PIANO-BAR


Im Klangkleid der Pianobars von Hotellobbys und Kreuzfahrtschiffen, wo die Musik normalerweise höchstens unaufgeregt dekorativ sein darf, teilt Rébecca Balestra mit uns ihren sentimentalen Kater, indem sie ihre Gedichte mit Repertoiremusik kombiniert.

Auf einem Steinway liegend, in Satinpumps und einem paillettenbesetzten Kleid, hält die Schauspielerin ihren Gedichtvortrag, begleitet von Gregory Regis am Klavier. Die Texte von Piano-bar suchen nach ungeschönten Wahrheiten und erzählen die Geschichten eines geschiedenen, pornosüchtigen Elternteils, einer dauertrunkenen Frau und eines Mannes, der um Mitternacht in sich kehrt und weint.

Conception :             Rébecca Balestra
with :                         Rébecca Balestra and Grégory Regis (au piano)
Administration :        Emma Ducommun
estimated duration : 2 hours with the concert of Klaus from Space
Production :             La fur compagnie
Comédie de genève

KLAUS FROM SPACE


Klaus Nomis Einfluss auf das Bühnenschaffen und die Popkultur ist ungebrochen. Seine Extravaganz und seine stimmlichen Leistungen haben Künstler*innen von David Bowie, Morrissey, über Marc Almond und Nina Hagen bis hin zu den Komponist*innen John Adams, Olga Neuwirth und Thomas Adès inspiriert.

Mit Klaus from Space präsentiert der kasachisch-amerikanische Tenor Timur ein Konzert, das auf die frühe Karriere des Künstlers Klaus Nomi zurückblickt. Timur performt die Stücke in der Form, wie sie sich Nomi bei ihrer Entstehung auf der Bühne vorgestellt hat. Neben Werken von Klaus Nomi werden zudem auch Arien von Purcell und Saint-Saëns zu hören sein.


Produced by The Opera of Timur Productions
Conceived and performed by Timur
Keyboard: Grégoire Pasquier
The program is curated by Kristian Hoffman
Durée estimée : env. 2 heures avec le concert Piano bar


https://nof.ch/