Festival

Immersive Sound Festival

Multiphonische Installation
Im Ausstellungsflügel des Ancienne Gare
Türöffnung 14:00 | Beginn 14:00

Im Ausstellungsflügel des Ancienne Gare | 14h-18h | Eintritt frei

Nouveau Monde – neue Welt, neue immersive Erfahrungen! Da sind sie wieder, die Momente des Entdeckens, die einzigartigen Angebote, die Vorrichtungen mit den vielen Lautsprechern, die Improvisationen, die gedanklichen Spaziergänge durch Klangwelten vom Liegestuhl aus.

Für diese zweite Ausgabe des Immersive Sound Festivals wird unser Team zwischen 16 und 30 Lautsprecher installieren, die die Grundlage für die gesamte Reise bilden. Konzerte finden am Donnerstag und am Freitag im Nouveau Monde statt, Installationen und Atelier am Samstag und am Sonntag im Ausstellungsflügel des Ancienne Gare.

Wie im vergangenen Jahr wird das Immersive Sound Festival wieder zwei Konzerte mit einem Ehrengast haben, bei dem es sich dieses Mal um Dimitri Coppe handelt. Aber daneben gibt es noch viele andere Künstler, die ausprobieren, experimentieren und mit den Grenzen der Töne spielen…Es gibt Ruhiges, Schwebendes, weniger Ruhiges, Tanzendes, Überraschendes und viel Erfreuliches

SAMSTAG //

Es ist ein Ort des Ankommens, des Fortgehens, des Sich-Kreuzens, des Lebens. 

In Zusammenarbeit mit dem Verein Fréquences Actives, der Hörateliers in Freiburg organisiert, wird im Ausstellungsflügel des Ancienne Gare dank acht Lautsprechern ein fiktiver, klingender Bahnhof entstehen. Ab auf den Liegestuhl, Augen zu, die Reise kann beginnen.