Konferenz

Altern – War früher nicht alles besser? (Fr)

mit Universität Freiburg
Türöffnung 18:00 | Beginn 18:00

Altern – War früher nicht alles besser? (Fr)

18h00-19h30 | Eintritt Frei


Eines der Hauptthemen des 21. Jahrhunderts: In unseren Breiten werden wir immer älter. Aber bedeutet das «vierte Lebensalter» auch, dass wir anders altern? Was sind die sozialen und wirtschaftlichen Folgen? Welchen Platz nehmen Senior_innen in unserer Gesellschaft oder in unserem Denksystem ein?

Mit:

Thomas Flatt, Professor am Institut für Biologie, Unifr
Judith Camenzind Barbieri, Projektmanagerin Senior +, Staat Freiburg
Ann Barbara Bauer, Ökonomin
Catherine Schmutz Brun, Verantwortliche des CAS, recueilleurs de récits de vie, Unifr

Moderator: Samuel Lagier, Spezialist für Wissenschaftskommunikation, SamSpeaksScience