Theater

ABGESAGT / Phèdre de Racine (en répétition)

Opus 89 Collectif (CH)
Theater
Türöffnung 20:00 | Beginn 20:30

COVID-19 NEWS
ABGESAGT
Die Tickets werden zurückerstattet.

Phèdre de Racine (en répétition)
Opus 89 Collectif (CH)

Türöffnung 20h, Beginn 20h30 | 20.-

 Phèdre de Racine (en répétition) stellt unser Verhältnis zum kulturellen Erbe in Frage, indem es sich auf eines der Monumente der Theaterliteratur der französischen Klassik stürzt. Die DarstellerInnen des Kollektiv Opus 89 machen sich über Konventionen in der Theaterszene lustig und schaffen so ein freches, ungewöhnliches Stück. Eine Liebeserklärung an die Sprache.

Besetzung: 

Gemeinsame Kreation und Interpretation: François Gillerot, Elsa Guénot, Noémi Knecht, Patric Reves, Simon Vialle, Joséphine de Weck / Dramaturgie und Schreiben mit den DarstellerInnen: Jean-Christophe Emmenegger / Bühnenbild: Alexis Thiémard / Licht: Balthazar Magnin / Ton: Luc Bersier / Kostüme: Anne Marbacher / Assistenz: Anouk Werro / Praktikant: Vincent Loup.

Das Stück wurde dank folgenden Unterstützern ins Leben gerufen:
Etat de Fribourg, Loro, Agglo, Ernst Göhner Stiftung, SIS

https://www.opus89-collectif.com/