Konzert

SINKANE (us) + Lakna (ch)

In Zusammenarbeit mit La Spirale
Afrobeat Funk Soul Rock
Türöffnung 20:00 | Beginn 20:30

 

Türöffnung 20h, Beginn 20h30 | 23.- im Vorverkauf, 25.- Abendkasse 

Seit seinem ersten Album 2009 haben Ahmed Gallab und seine Gruppe Sinkane nie etwas anderes gemacht, als die Genres zu vermischen und Grenzen zu übertreten. Wie ein Seiltänzer balanciert der Funkmusiker zwischen Perkussion, Gitarre und Vocals. Er ist in London als Sohn sudanesischer Eltern geboren, in Ohio aufgewachsen und nun in New York stationiert. Der ehemalige Skater, der nun vom Punk zum Afrofunk gewechselt hat, hat 2019 sein siebtes Album namens «Dépaysé» herausgebracht. Dieses Album klassiert Sinkane zwischen den Hoffnungsträgern einer neuen Szene, in der die Globalisierung nur gute Seiten hat. Eine Entdeckung, die deinen Mittwochabend grooven lassen wird!

 Die Freiburger Sängerin Lakna mit Wurzeln in Burkina-Faso ist dieses Jahr in der Gustave Academy hervorgestochen. Ihr Vater ist Griot, ihre Mutter machte Straßentheater, deshalb ist Lakna schon sehr früh mit der Musik in Kontakt gekommen und hatte ihre ersten Bühnenauftritte mit zarten zehn Jahren. Ihr natürliches, ehrliches Temperament und ihre kräftige Stimme schimmern durch ihre melancholischen und doch beschwingten Stücke, die in den Stilen Disco, Funk und Pop anzusiedeln sind. Sie wird an diesem Abend ihre neue EP präsentieren, die sie im Oktober bei La Spirale getauft hat.