Kollaboration

ABENDSCHULE IMPORT

IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEM BELLUARD BOLLWERK INTERNATIONAL
ABENDSCHULE
Türöffnung 19:00 | Beginn 19:00

MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON L'ETAT DE FRIBOURG, DES PROGRAMMES D'INTÉGRATION CANTONAUX ET DE LA VILLE DE FRIBOURG.

KURS VOM DIENSTAG 2. April | Beide Kurse sind von 19.00 bis 20.30 Uhr | Jeder Kurs ist CHF 15.- | Gratis für Ausweise N & F | Ancienne Gare Ostflügel

FÜR DIE KURSE AM MITTWOCH HIER KLICKEN


DIENSTAG PROGRAMM

MALEREI: Gemeinschaftliche Gestaltung eines Kunstwerks mit Setsoafia Nyamedi

In diesem Kurs lernt man abstrakte Malereitechniken kennen und wendet sie in der Gestaltung eines gemeinschaftlichen Kunstwerks an. Setsoafia Nyamedi leitet Sie bei dieser ebenso erholsamen wie kreativen Tätigkeit an. Er stellt zunächst anhand von einigen Bildern seine Maltechniken vor. Dann führt er durch einen gestalterischen Prozess, in dem Sie mit den anderen Kursteilnehmer*innen ein gemeinsames Werk schaffen. Malerei ist hier eine Methode der Zusammenarbeit, die auch Selbstvertrauen und positive Gruppenerlebnisse befördert.

Setsoafia Nyamedi ist ein Maler aus Togo. Er absolvierte sein Studium in Marketing und Kommunikation sowie eine Schneiderausbildung in Burkina Faso. Seine Leidenschaft für die Kunst führt ihn dazu, verschiedene Techniken zu erproben, indem er Materialien ein zweites Leben gibt und so Werke schafft, die sich zwischen abstrakter Malerei und Expressionismus bewegen. Er nahm an diversen Ausstellungen im Ausland und in der Schweiz teil, wo er seit 2016 lebt und arbeitet.

SPRACHKURS FARSI: Einführung und Konversation with Ahmadwali Modaber

Lernen Sie Farsi kennen. Diese Sprache wird sowohl im Iran, als auch in Teilen von Afghanistan und Tadschikistan gesprochen. Entdecken Sie die Geschichte dieser Sprache, ihr Alphabet und Aspekte ihrer Aussprache. Der Kurs gibt auch Gelegenheit zu einfachen Konversationsübungen.

Ahmadwali Modaber stammt aus Afghanistan, wo er Betriebswirtschaft und Management studierte. Seine Sprachbegabung führte dazu, dass er in Afghanistan auch als Englischlehrer tätig war. Er lebt seit 4 Jahren in der Schweiz.

MITTWOCH PROGRAMM

IDENTITÄT / INTEGRATION : Überlegungen zu Interkulturalität und determinierenden Faktoren in Kulturen mit Terrel Abeysingha

Sich in eine neue Gesellschaft zu integrieren bedeutet weit mehr als das Erlernen einer neuen Sprache, neuer Sitten und Regeln. Tief in eine Kultur eingeschrieben sind bestimmte Arten, zu denken. Integration in eine Gesellschaft bedeutet daher, deren Denkweisen zu grundlegenden Konzepten - etwa Individualismus vs. Kollektivismus, Traditionalismus vs. Modernismus - nachzuvollziehen. Basierend auf seinen eigenen Erfahrungen führt Terrel Abeysingha durch eine Diskussion. Gemeinsam wird über die Rolle der Sprache, das Zusammentreffen unterschiedlicher Lebensphilosophien und die spezifische Rolle der Wissenschaft im westlichen Denken gesprochen.

Terrel Abeysingha ist vor neun Jahren in der Schweiz angekommen. Er musste Sri Lanka vor elf Jahren verlassen, nachdem er als Aktivist und Journalist über den Krieg in seinem Land gearbeitet hat. Er
gehört der ethnischen Gruppe der singhalesischen Mehrheit an und kämpfte für die Rechte von Minderheiten, die während des Krieges diskriminiert wurden.

MUSIK: Einführung in traditionelle iranische Musik mit Leila Golbangi


In diesem Kurs tauchen Sie in Jahrtausende alte Klänge ein. Sie entdecken die Geschichte der traditionellen iranischen Musik und ihrer verschiedenen Instrumente. Leila Golbangi gibt Kostproben ihres Talents und führt in die Kunst traditioneller iranischer Gesangstechniken ein, die die Zeiten überdauert haben.
Leila Golbangi ist eine iranische Sängerin, die sich auf die traditionelle iranische Musik spezialisiert hat. Ob im Chor oder Solo, hat sie bereits zahlreiche Konzerte im Iran gegeben und tritt auch in der Schweiz auf. Ausserdem absolvierte sie einen Abschluss in Psychologie und hat den Beruf 20 Jahre lang ausgeübt. Seit 6 Jahren lebt sie in der Schweiz und macht derzeit einen Master in Psychologie an der Universität Freiburg.


https://abendschule-import.ch/fr/